OS X
Kommentare 4

Erinnerungen für Geburtstage in iCal

Es ist zwar ganz nett, dass ich mir in OS X (10.7) die Geburtstage meiner Kontakte aus dem Adressbuch im Kalender anzeigen lassen kann. An Geburtstage würde ich aber auch gerne erinnert werden. Insofern ist es mir unbegreiflich, wieso ich für die Geburtstagsereignisse keine Erinnerungen setzen kann. Um dem Abhilfe zu schaffen, habe ich mir ein kleines Applescript gebastelt. Einfach im Dialog die Stunden vor (negativ) oder nach (positiv) dem Ereignis (immer auf 0:00 Uhr terminiert) eingeben und das Script setzt für alle Ereignisse des Kalenders Geburtstage die Erinnerungen entsprechend.

Creative Commons Lizenzvertrag

Nachtrag 29.07.2012: In OS X 10.8 Mountain Lion gibt es dafür mittlerweile eine Option im Kalender:

 

NEU: Das Manifest für menschliche Führung als Taschenbuch.

Taschenbuch Cover Manifest Zum ersten Jahrestag gibt es das Manifest für menschliche Führung nun in ausführlicher Fassung (inkl. Workshop-Format) als Taschenbuch bei Amazon (auch als E-Book erhältlich). Ich freue mich über Rezensionen und viele Empfehlungen an Freunde und Bekannte.

Buch bestellen

Bücher gehen immer. Als Geschenk für einen lieben Mitmenschen zu Weihnachten sowieso oder jederzeit als Geschenk an sich selbst. Meine Empfehlungen an Büchern, die mich über die letzten Jahre hinweg inspiriert und begleitet haben findet ihr hier (Liste ergänze ich nach und nach):

Mein Bücherregal
Kategorie: OS X

von

Hi, ich bin Marcus. Ich bin der festen Überzeugung, dass Elefanten tanzen können. Daher begleite ich Organisationen auf ihrem Weg zu mehr Agilität. Über die Themen Führung, Digitalisierung, Neue Arbeit, Agilität und vieles mehr schreibe ich seit 2010 in diesem Blog. Mehr über mich.

4 Kommentare

  1. Uwe Honekamp sagt

    Das Script funktioniert bei mir nicht, es fordert mich immer wieder zur Eingabe einer Zahl auf. Positive wie negative Zahlen werden offensichtlich zurückgewiesen. MacOS X 10.6.5 en

    • Marcus Raitner sagt

      Ok, das Fehlerhandling war ein wenig „hemdsärmlig“. In der englischen Version heißt der Kalender mit den Geburtstagen „Birthdays“ und nicht „Geburtstage“. Ich habe das nun berücksichtigt und hochgeladen. Bitte nochmals versuchen.

  2. Guten Tag Marcus Raitner

    Sie glauben nicht, wie frohgemut ich wurde, als ich auf Ihren Beitrag zu ‚Erinnerung Geburtstage‘ aufmerksam geworden bin. Flugs habe ich mir Ihr Programm heruntergeladen, installiert und mit der Funktion Setzen alle Geburtstage markieren lassen (-36 Stunden). Eine Nachricht erhalte ich jedoch nicht. Was mache ich falsch? Muss ich irgendwo noch eine Mail-Adresse eingeben? Ich bin Ihnen dankbar, wenn Sie mir hier Unterstützung geben können.

    Mit freundlichem Gruss, zur Zeit aus der Toscana

    Martin Bühler

    • Marcus Raitner sagt

      Guten Tag Herr Bühler,

      welche Version von OS X verwenden Sie denn? Ich kann das bei mir selbst leider gar nicht mehr ausprobieren, weil ich schon Mountain Lion (10.8) verwende und da (s. Update oben) diese Funktion schon eingebaut ist. Wenn das Script durchgelaufen ist, sehen Sie dann bei den Einträgen im Geburtstagskalender Erinnerungen? So sollte das nämlich eigentlich sein.

      Grüße,
      Marcus Raitner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.