Erinnerungen für Geburtstage in iCal

Es ist zwar ganz nett, dass ich mir in OS X (10.7) die Geburts­ta­ge mei­ner Kon­tak­te aus dem Adress­buch im Kalen­der anzei­gen las­sen kann. An Geburts­ta­ge wür­de ich aber auch ger­ne erin­nert wer­den. Inso­fern ist es mir unbe­greif­lich, wie­so ich für die Geburts­tags­er­eig­nis­se kei­ne Erin­ne­run­gen set­zen kann. Um dem Abhil­fe zu schaf­fen, habe ich mir ein klei­nes App­le­script gebas­telt. Ein­fach im Dia­log die Stun­den vor (nega­tiv) oder nach (posi­tiv) dem Ereig­nis (immer auf 0:00 Uhr ter­mi­niert) ein­ge­ben und das Script setzt für alle Ereig­nis­se des Kalen­ders Geburts­ta­ge die Erin­ne­run­gen ent­spre­chend.

Creative Commons Lizenzvertrag

Nach­trag 29.07.2012: In OS X 10.8 Moun­tain Lion gibt es dafür mitt­ler­wei­le eine Opti­on im Kalen­der:

 

Auf dem Laufenden bleiben

Du willst kei­nen Arti­kel mehr ver­pas­sen? Mit mei­nem News­let­ter bekommst du in der Regel ein­mal wöchent­lich die neu­es­ten Arti­kel direkt in dei­nen Ein­gangs­korb.

4 Kommentare

Das Script funk­tio­niert bei mir nicht, es for­dert mich immer wie­der zur Ein­ga­be einer Zahl auf. Posi­ti­ve wie nega­ti­ve Zah­len wer­den offen­sicht­lich zurück­ge­wie­sen. MacOS X 10.6.5 en

Ok, das Feh­ler­hand­ling war ein wenig „hemds­ärm­lig“. In der eng­li­schen Ver­si­on heißt der Kalen­der mit den Geburts­ta­gen „Bir­th­days“ und nicht „Geburts­ta­ge“. Ich habe das nun berück­sich­tigt und hoch­ge­la­den. Bit­te noch­mals ver­su­chen.

Guten Tag Mar­cus Rait­ner

Sie glau­ben nicht, wie froh­ge­mut ich wur­de, als ich auf Ihren Bei­trag zu ‚Erin­ne­rung Geburts­ta­ge‘ auf­merk­sam gewor­den bin. Flugs habe ich mir Ihr Pro­gramm her­un­ter­ge­la­den, instal­liert und mit der Funk­ti­on Set­zen alle Geburts­ta­ge mar­kie­ren las­sen (-36 Stun­den). Eine Nach­richt erhal­te ich jedoch nicht. Was mache ich falsch? Muss ich irgend­wo noch eine Mail-Adres­se ein­ge­ben? Ich bin Ihnen dank­bar, wenn Sie mir hier Unter­stüt­zung geben kön­nen.

Mit freund­li­chem Gruss, zur Zeit aus der Tos­ca­na

Mar­tin Büh­ler

Guten Tag Herr Büh­ler,

wel­che Ver­si­on von OS X ver­wen­den Sie denn? Ich kann das bei mir selbst lei­der gar nicht mehr aus­pro­bie­ren, weil ich schon Moun­tain Lion (10.8) ver­wen­de und da (s. Update oben) die­se Funk­ti­on schon ein­ge­baut ist. Wenn das Script durch­ge­lau­fen ist, sehen Sie dann bei den Ein­trä­gen im Geburts­tags­ka­len­der Erin­ne­run­gen? So soll­te das näm­lich eigent­lich sein.

Grü­ße,
Mar­cus Rait­ner

Schreibe einen Kommentar