Vortrag: Postindustrielles Projektmanagement

Ges­tern fand, wie ange­kün­digt, initi­iert von Roland Dür­re bei der Inter­Face AG in Unter­ha­ching das fach­li­che IF-Forum unter dem Mot­to „Das Bes­te vom PM-Camp“ statt. Es war eine groß­ar­ti­ge Ver­an­stal­tung, die mei­ner Mei­nung nach wie­der gezeigt hat, wie viel­fäl­tig und viel­schich­tig Pro­jekt­ma­nage­ment ist und sein soll­te. Die Orga­ni­sa­ti­on vom Team der Inter­Face AG war wie immer per­fekt. Dan­ke an Roland für die Ein­la­dung und an das gan­ze Team für die rei­bungs­lo­se Durch­füh­rung! Der regen Dis­kus­si­on in den Fish-Bowls und dem Feed­back der Zuhö­rer nach zu urtei­len, ist uns das gelun­gen, was wir uns auch für das PM-Camp als Ziel gesetzt haben, näm­lich Impul­se geben.

Mein Bei­trag dazu war ein Vor­trag zu mei­nen Über­le­gun­gen zum post­in­dus­tri­el­len Pro­jekt­ma­nage­ment. Eine Zusam­men­fas­sung des Vor­trags spa­re ich mir, da ich alle wesent­li­chen Gedan­ken bereits im Vor­feld als Arti­kel hierhier und hier im Blog ver­öf­fent­licht habe (gemäß mei­nem Mot­to: All­mäh­li­ches Ver­fer­ti­gen der Gedan­ken beim Schrei­ben) und auf openPM noch­mals zusam­men­ge­fasst habe.

Folien

Hier die Foli­en mei­nes Vor­trags zum Durch­kli­cken und Herunterladen
[sli­desha­re id=14444930&doc=postindustriellesprojektmanagement-120924234014-phpapp02]

Teile diesen Beitrag

Von Marcus Raitner

Hi, ich bin Marcus. Ich bin der festen Überzeugung, dass Elefanten tanzen können. Daher begleite ich Organisationen auf ihrem Weg zu mehr Agilität. Über die Themen Führung, Digitalisierung, Neue Arbeit, Agilität und vieles mehr schreibe ich seit 2010 in diesem Blog. Mehr über mich.

6 Kommentare

Dan­ke! Da ver­mu­test Du rich­tig, Frank. Damit bin ich deut­lich schnel­ler wie mit PPT oder Key­note Bord­mit­teln und ich fin­de das Ergeb­nis anspre­chen­der. Eine Prä­sen­ta­ti­on und trotz­dem ein Medi­en­wech­sel. Irgend­wie. Set­ze ich auch bei Kun­den immer mehr für Skiz­zen ein.

Hal­lo Mar­kus – gefällt mir eben­falls sehr gut. Die Zeich­nun­gen dann als Image ins Power­point kopiert oder wie geht das am Besten?

Dan­ke! Ich nut­ze immer die Export-Funk­ti­on von Paper und schi­cke die Zeich­nung in mei­nen Foto­stream. Da hole ich es dann raus und packe es als Bild in Power­point oder Keynote.

Schreibe einen Kommentar