PM-Forum 2012: openPM – Mission und Ausblick

Wie berich­tet durf­te ich auf dem PM-Forum der GPM in Nürn­berg am 24.10.2012 openPM vor­stel­len. Für die­se Offen­heit der GPM unse­rer Initia­ti­ve gegen­über, die man ja auch als Kon­kur­renz oder Gefahr ver­ste­hen könn­te, und ins­be­son­de­re für die sehr freund­li­che und neu­gie­rig-auf­ge­schlos­se­ne Mode­ra­ti­on mei­nes Vor­trags durch Prof. Dr. Heinz Schel­le möch­te ich mich an die­ser Stel­le noch­mals herz­lich bedan­ken. Der Vor­trag war gut besucht und ich konn­te gleich zu Beginn fest­stel­len, dass nur weni­ge openPM kann­ten und noch weni­ger aktiv Social-Media nut­zen. Das legt den Schluss nahe, dass wir mit unse­rer Mar­ke­ting­stra­te­gie, die fast aus­schließ­lich auf Social-Media setzt, vie­le Inter­es­sier­te bis­her nicht errei­chen konn­ten. Inso­fern wer­den wir künf­tig ver­su­chen openPM auch in klas­si­schen Medi­en unter­zu­brin­gen. Für alle die den Vor­trag ver­passt haben, hat die GPM mir freund­li­cher­wei­se das Video des Vor­trag (mit inte­grier­tem Screen­cast der Foli­en!) inklu­si­ve der anschlie­ßen­den Dis­kus­si­on zur Ver­fü­gung gestellt.

Auf dem Laufenden bleiben

Du willst kei­nen Arti­kel mehr ver­pas­sen? Mit mei­nem News­let­ter bekommst du in der Regel ein­mal wöchent­lich die neu­es­ten Arti­kel direkt in dei­nen Ein­gangs­korb.

Schreibe einen Kommentar