Monat: März 2016

Blinder Optimismus

Opti­mis­mus ist sicher uner­läss­lich für Füh­rungs­kräf­te, aber wie bei allem gilt auch hier die Regel von Para­cel­sus: „Die Dosis macht das Gift.“ Blin­der und somit unrea­lis­ti­scher Opti­mis­mus tri­via­li­siert…

Agil ist eine Einstellung, keine Methode!

Vie­le Unter­neh­men sehen Agi­li­tät nur als eine Alter­na­ti­ve zu ihrem eta­blier­ten Was­ser­fall; ein­fach eine bes­se­re Metho­de um Pro­jek­te durch­zu­füh­ren. Also wird eine geeig­ne­tes agi­les Rah­men­werk aus­ge­wählt, ange­passt, umge­setzt…

Schluss mit dem Heldenkult!

Wir lie­ben Hel­den. Unse­re über­lie­fer­ten Erzäh­lun­gen sind voll davon. Die hal­be Film­in­dus­trie lebt von moder­nen Hel­den. In unse­ren Unter­neh­men beloh­nen wir die Hel­den­ta­ten ein­zel­ner Kämp­fer. Genau die­se Glo­ri­fi­zie­rung…

Auf die Worte achten

In der Art, wie wir mit und über Men­schen reden, kommt immer auch unse­re Hal­tung und unser Welt­bild zum Aus­druck. Satz­kon­struk­tio­nen und Rede­wen­dun­gen sind so auch immer ein…