Monat: August 2016

Führung zur Selbstführung

Ein wesent­li­ches Prin­zip im agi­len Mani­fest im Spe­zi­el­len und in fort­schritt­li­chen (tür­ki­sen, in der Ter­mi­no­lo­gie von Fre­de­ric Laloux) Orga­ni­sa­tio­nen im All­ge­mei­nen ist die Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on. In eher tra­­di­­ti­o­­nell-hier­ar­chi­­schen Kom­­man­­do-…

Vergiftetes Lob

In vie­len Orga­ni­sa­tio­nen sind Aner­ken­nung und Wert­schät­zung auch heu­te noch Man­gel­wa­re. Die Orga­ni­sa­tio­nen wer­den immer noch als Maschi­nen gese­hen, in der die Mit­ar­bei­ter die ihnen zuge­wie­se­ne Auf­ga­be aus­zu­fül­len…

Kult der Dringlichkeit

Mein neu­er Lieb­lings­aus­druck im Mana­­ger-Bul­l­s­hit-Bin­­go ist ein­deu­tig „sen­se of urgen­cy“. Nicht im eigent­li­chen und berech­tig­ten Sin­ne von John Kot­ter, son­dern als ein­sei­ti­ge Hul­di­gung der Dring­lich­keit. Gemacht wird was…