Kategorie: Projektmanagement

Das Produkt bin ich!

Im Scrum erfüllt der Pro­­­duct-Owner eine ent­schei­den­de Funk­ti­on: er maxi­miert den Wert sei­nes Pro­dukts. Aus­ge­hend von einer kraft­vol­len Visi­on prio­ri­siert er die Funk­tio­nen nach dem ange­nom­me­nen Nut­zen und…

Agil ist eine Einstellung, keine Methode!

Vie­le Unter­neh­men sehen Agi­li­tät nur als eine Alter­na­ti­ve zu ihrem eta­blier­ten Was­ser­fall; ein­fach eine bes­se­re Metho­de um Pro­jek­te durch­zu­füh­ren. Also wird eine geeig­ne­tes agi­les Rah­men­werk aus­ge­wählt, ange­passt, umge­setzt…

Experimente statt Einheitsbrei

Wo vie­le Pro­jek­te durch­ge­führt wer­den, ent­steht schnell ein gewis­ser Drang zur Ver­ein­heit­li­chung der Metho­dik. Der Wunsch nach wie­der­hol­bar guten Pro­jek­ten ist auch ver­ständ­lich, Stan­dar­di­sie­rung und Patent­re­zep­te garan­tie­ren aber…

Miteinander statt Nebeneinander

Die Pro­zes­se und die Struk­tu­ren zur Wei­ter­ent­wick­lung der IT-Sys­­te­m­­lan­d­­schaf­­ten sind in vie­len gro­ßen Indus­trie­un­ter­neh­men qua­si der geron­ne­ne Was­ser­fall. Fach­be­rei­che for­mu­lie­ren ihre Anfor­de­run­gen an die IT, wo sie dann…

Vertrauen Kontrolle

Vertrauen und Kontrolle

Wissens­ar­beit basiert auf Ver­trau­en in die Men­schen, ihre Fähig­kei­ten und ihre Leis­tungs­be­reit­schaft. In den Prin­zi­pi­en hin­ter dem Agi­len Mani­fest heißt es des­halb: „Build pro­jects around moti­va­ted indi­vi­du­als. Give…