Schlagwort: Selbstorganisation

Lebendiges Miteinander ohne starre Regeln

Wie vie­le Regeln braucht das Mit­ein­an­der? Weni­ger ist mehr. Im Ver­kehr zum Bei­spiel, wie das Kon­zept des Shared Space von Hans Mond­er­man zeigt. Aber eben auch in Orga­ni­sa­tio­nen: weni­ger Regeln füh­ren zu mehr Ver­ant­wor­tung und leben­di­gem Mit­ein­an­der.

Disziplin jenseits des Gehorsams

Kin­der sind groß­ar­tig. Zuwei­len auch eine groß­ar­ti­ge Her­aus­for­de­rung. Ehr­lich gesagt sind unse­re bei­den Töch­ter das sogar jeden Tag – mehr­fach. Ihren unbän­di­gen Wunsch nach Selbst­be­stim­mung zei­gen gera­de klei­ne…

Sinnlose Prozesse

Kei­ne Angst, es geht jetzt nicht dar­um, dass Pro­zes­se an sich sinn­los oder wenigs­tens man­che nicht wirk­lich wert­schöp­fend sind (auch das soll ja vor­kom­men). Es geht viel­mehr dar­um,…