Schlagwort: Vertrauen

Die Pandemie als Disruption der Arbeitswelt

Schick­sals­schlä­ge bewir­ken oft ein Inne­hal­ten und Nach­den­ken über das eige­ne Leben gefolgt von einer Neu­aus­rich­tung. Durch die Coro­na-Pan­de­mie fra­gen sich nun zeit­gleich vie­le Ange­stell­te, wie sie künf­tig arbei­ten wol­len und ihre Ant­wort zeich­net sich in den USA schon ab als „Gre­at Resi­gna­ti­on“, die gro­ße Kün­di­gungs­wel­le. Auch wenn hier­zu­lan­de die­se Wel­le noch fla­cher ist, gibt sie den­noch Anlass genug, über die ganz ent­schei­den­de Rol­le von Füh­rung im post­pan­de­mi­schen Zeit­al­ter nachzudenken.

Das postpandemische Büro als Ort der inspirierenden Begegnung

Wenn Wis­sens­ar­beit eigent­lich über­all statt­fin­den kann und das Büro als Ort dafür nur noch eine Neben­rol­le spielt, tritt eine wei­te­re und weit­aus wich­ti­ge­re Funk­ti­on des Büros in den Vor­der­grund. Es wird zum krea­ti­ven Ort der inspi­rie­ren­den Begeg­nung von Menschen.

Drei inspirierende Geschichten zu neuer Führung

Was wir aus dem Zucker­kon­sum von Gan­dhi, einer über­ra­schen­den Ähn­lich­keit von Net­flix mit einem Atom-U-Boot und der erschre­cken­den Team­dy­na­mik von Super-Chi­cken über neue Füh­rung ler­nen kön­nen. Anläss­lich der X‑Conference 2020 erzäh­le ich mei­ne drei Lieb­lings­ge­schich­ten rund um Vor­bild, Ver­ant­wor­tung und Ver­trau­en – auch als Video zum Nach­hö­ren, Nach­den­ken und Nachahmen.

Führen mit Angst

Sie haben das Gere­de von Augen­hö­he und die­nen­der Füh­rung auch satt? Dann befin­den Sie sich in guter Gesell­schaft. Schon der gro­ße römi­sche Kai­ser Cali­gu­la hat­te den Wahl­spruch „Oder­int,…

Modernes Projektmanagement: Eine Frage des Vertrauens

Ver­trau­en bil­det den Kern moder­nen Pro­jekt­ma­nage­ments. Es durch­dringt alle ande­ren Aspek­te. Hal­tung und ein moder­nes Men­schen­bild – ohne Ver­trau­en ein lee­res Ver­spre­chen. Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on und eigen­ver­ant­wort­li­ches Arbei­ten – Wunschträume…